Warum benötige ich eine Feuerrohbauversicherung

Die Feuerrohbauversicherung ist eine optionale Zusatzversicherung zur Wohngebäudeversicherung, mit der Bauherren ihr neues Haus noch vor dem eigentlichen Einzug schützen können. Die Feuerrohbauversicherung sichert das Haus in der Bauphase gegen Schäden ab, die durch Feuer – also Brand, Blitzschlag oder Explosion – entstehen können. Weil gerade ein Brand einen großen finanziellen Schaden nach sich ziehen kann, empfehlen Experten, neben der Wohngebäudeversicherung auch eine Feuerrohbauversicherung abzuschließen.

Viele Versicherungsgesellschaften bieten die Feuerrohbauversicherung, die bis zu 12 Monate lang gilt, kostenfrei an – jedoch nur, wenn beim gleichen Versicherer die Wohngebäudeversicherung abgeschlossen wird. Demnach ist es für den Bauherrn sinnvoll, gleich eine Wohngebäudeversicherung mit Feuerrohbauversicherung abzuschließen. Bei solchen Verträgen beginnt die Wohngebäudeversicherung automatisch, sobald das Haus bezugsfertig ist, und die Feuerrohbauversicherung erlischt.

Eine Feuerrohbauversicherung bietet Schutz bei:

    Allgemeinen Feuerschäden
    Schäden durch Explosion
    Folgen von Blitzschlag

 

Mit einem Feuerrohbauversicherung Vergleich die besten Konditionen ermitteln

Wir als Maklerunternehmen finden für Sie den passenden Tarif aus den unzähligen Angeboten am Markt. Lassen Sie sich von uns einen Feuerrohbauversicherung Vergleich machen und die besten Angebote mit dem richtigen Wohngebäudeschutz kombinieren!

Sie haben ein geplantes Bauvorhaben und Fragen zu einer Feuerrohbauversicherung, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Folgendes könnte Sie auch interessieren: