Für wen ist die gesetzliche Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung ist für Arbeitnehmer die unterhalb der Jahresarbeitsentgeltsgrenze (JAEG) verdienen. Studenten, Beamten, Freiberuflern und Selbständigen stehen allerdings sowohl eine gesetzliche Krankenkasse als auch die private Krankenversicherung (PKV) offen. GKV-Mitglieder, die Ehe- oder Lebenspartner mit geringem Einkommen oder Kinder haben, können diese häufig kostenfrei bei ihrer Krankenversicherung mitversichern. Eine solche kostenlose Familienversicherung gibt es bei der PKV nicht.

Trotz gesetzlich vorgeschriebener Grundleistungen, unterscheiden sich die gesetzlichen Kassen! Manche bieten attraktive Mehrleistungen an, wie z.B. Naturheilverfahren, verbesserte Versorgung im Krankheitsfall, kostenfreie Zahnreinigungen, Bonusprogramme oder besondere Leistungen bei Kindern.

Gesetzlich Garantierte Leistungen nutzen

    Einheitlich geregelter Beitragssatz
    Zahlreiche Leistungsunterschiede zwischen den Krankenkassen
    Große Sparmöglichkeiten durch Bonusprogramme
    Manche Kassen arbeiten mit Zusatzbeiträge

Beispiel gesetzliche Krankenversicherung mit Bonusmodell:

 

1_b81bb70f801a44a41acaf991ddc7b7bcog

 
Wir als Maklerunternehmen wollen Ihnen mit unserem Kassenvergleich zeigen wie Sie die unterschiedlichen Leistungsmodelle der gesetzlichen Krankenkassen für sich nutzen und wie sie mit der richtigen Kombination aus GKV und Zusatzversicherung einen echten Mehrwert für Ihre Absicherung der Gesundheit schaffen.

Hier unser Kassenvergleich:


 
Sollten Sie hier Ihre gewünschte Krankenkasse nicht finden, oder haben Sie Fragen zu unserem  Vergleich, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Folgendes könnte Sie auch interssieren: